Torwart unterschreibt einen Vertrag bis Juni 2021

"Trauen ihm eine Menge zu": KSC holt Keeper Müller

Sven Müller

Steht zukünftig beim Karlsruher SC zwischen den Pfosten: Sven Müller. imago

"Sven ist ein großes Torhütertalent und wir sind zuversichtlich, dass er bei uns im Torhüterteam unter Kai Rabe erfolgreich die nächsten Schritte gehen wird", erklärt KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer auf der Vereinswebsite des Drittligisten. "Wir trauen ihm für die Zukunft eine Menge zu."

Der Keeper spielte in Köln vorwiegend für die zweite Mannschaft, kam in dieser Saison 27-mal in der Regionalliga West zum Einsatz. Aber auch im Profibereich schnupperte er schon herein, kam in der vergangenen Saison in Bundesliga (0:0 gegen Wolfsburg, kicker-Note: 3) sowie DFB-Pokal (7:0 gegen BFC Preussen) je einmal zum Einsatz.

"Der Verein hat sich sehr um mich bemüht. Und in den Gesprächen mit Oliver Kreuzer und Alois Schwartz habe ich sehr schnell gemerkt, dass es menschlich und sportlich passt", sagt Müller und ergänzt: "Ich will mich hier weiterentwickeln und so gut es geht zum Erfolg der Mannschaft beitragen." Mit Dirk Orlishausen hatte den KSC erst vor kurzem ein Torwart nach sieben Jahren verlassen.

mst