Bundesliga

"Tolles Statement": Lewis Holtby verlängert beim Hamburger SV

Mittelfeldspieler geht mit in die 2. Liga

"Tolles Statement": Auch Holtby verlängert beim HSV!

Lewis Holtby

Es war kein Abschied: Lewis Holtby hält dem HSV die Treue. imago

Der erste Bundesliga-Abstieg war am Ende nicht mehr zu verhindern, doch Lewis Holtby entwickelte sich in den letzten Wochen unter Trainer Christian Titz zum Eckpfeiler einer frisch aufspielenden HSV-Mannschaft.

Nachdem er unter den Vorgängern Bernd Hollerbach und Markus Gisdol kaum berücksichtigt worden war, hätte Holtby den damals schon unvermeidbaren Abstieg mit fünf Treffer in acht Partien beinahe noch vermieden.

Spielersteckbrief Holtby
Holtby

Holtby Lewis

Trainersteckbrief Titz
Titz

Titz Christian

Jetzt setzt der Mittelfeldmann das nächste Zeichen und geht mit in die 2. Liga, Holtby hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert. "Für mich war schnell klar, dass ich beim HSV bleiben möchte", wird der 27-Jährige im Vereinsstatement zitiert. "Die vergangenen Wochen waren hart, aber wir sind als Mannschaft und mit den Fans zu einer richtigen Einheit zusammengewachsen. Ich habe diesen Verein in den vergangenen vier Jahren mit vollen Emotionen gelebt und werde dies auch in Zukunft weiter tun. Nun wollen wir die neuen Aufgaben mit voller Motivation angehen."

Sakais Signale und drei Neuzugänge

HSV-Kaderplaner Johannes Spors, der bereits nach dem Saisonfinale ebenso die Zusage von Kapitän Gotoku Sakai erhalten hatte , wertet Holtbys Verlängerung als "starkes Zeichen. Lewis hat sich direkt bereit erklärt, gemeinsam mit uns die neuen Ziele anzugehen. Ihm war klar, dass dies nur zu Bedingungen gehen wird, die der 2. Liga angemessen sind. Das ist ein tolles Statement von Lewis, der sich dem HSV sehr verbunden fühlt."

Die Norddeutschen basteln weiter fleißig an der sofortigen Rückkehr ins Oberhaus. Nachdem der Vertrag mit Trainer Titz bereits verlängert und die Talente David Bates (Rangers FC) , Manuel Wintzheimer (FC Bayern U 19) sowie Routinier Christoph Moritz (1. FC Kaiserslautern) verpflichtet wurden, ist Holtby das nächste Puzzleteil.

mkr

Die Abstiegssaison des Hamburger SV in Bildern