Mittelfeldmann bleibt beim VfL

Bochum bindet Eisfeld bis 2021

Thomas Eisfeld

Er hat seinen Vertrag bis 2021 verlängert: Thomas Eisfeld. imago

"Wir sind sehr froh, dass sich Thomas Eisfeld dazu entschieden hat, weiterhin für den VfL aufzulaufen", freut sich VfL-Sportvorstand Sebastian Schindzielorz auf der Vereinswebsite der Bochumer. "Er hat in den zurückliegenden Jahren unter Beweis gestellt, dass er die sportliche Qualität besitzt, um uns voranzubringen. Dieses Potenzial wollen wir nutzen und weiter steigern. Zudem ist Thomas charakterlich einwandfrei und hat uns schon früh signalisiert, dass er sich eine weitere Zusammenarbeit vorstellen könne."

2015 kam Eisfeld vom FC Fulham nach Bochum und absolvierte für die Revier-Elf bislang 61 Ligaspiele (sieben Tore, fünf Assists). In der aktuellen Saison kam er 18-mal zum Einsatz und erzielte dabei einen Treffer.

Spielersteckbrief Eisfeld

Eisfeld Thomas

Der Mittelfeldmann sieht "die positive Entwicklung, die die Mannschaft in den vergangenen Wochen und Monaten genommen hat. Ich möchte meinen Anteil dazu beitragen, dass wir den nun eingeschlagenen Weg gemeinsam erfolgreich fortsetzen. Der VfL war immer mein erster Ansprechpartner, hier fühle ich mich wohl und die Perspektive stimmt." Der VfL beendete nach zwischenzeitlichem Abstiegskampf die Saison auf dem sechsten Tabellenplatz.

mst