3. Liga

Braunschweigs Henschel wechselt nach Halle

Siebter HFC-Neuzugang

Braunschweigs Henschel wechselt nach Halle

Von Niedersachsen nach Sachsen-Anhalt: Erik Henschel schließt sich dem HFC an.

Von Niedersachsen nach Sachsen-Anhalt: Erik Henschel schließt sich dem HFC an. imago

In der laufenden Regionalliga-Saison bestritt der Abwehrspieler, der auch innen und auf der linken Außenbahn einsetzbar ist, 31 Spiele (eine Torvorlage) für die zweite Mannschaft des BTSV. Zuvor spielte der gebürtige Hildesheimer in der Jugend von Braunschweigs Erzrivalen Hannover 96.

"Erik Henschel will sich in der 3. Liga durchsetzen und den nächsten Schritt machen", erzählte Halles Sportdirektor Ralf Heskamp über den 1,85 Meter großen Neuzugang und lobte Henschels Einstellung: "Er ist hungrig und sucht bewusst Konkurrenzkampf statt Komfortzone."

Spielersteckbrief Henschel

Henschel Erik

Trainersteckbrief Schmitt

Schmitt Rico

3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Magdeburg
85
2
SC Paderborn 07
83
3
Karlsruher SC
69

Der Verteidiger ist bereits der siebte Neue beim HFC nach Bentley Baxter Bahn, Jan Washausen (beide zuvor FSV Zwickau), Davud Tuma (Carl Zeiss Jena), Sebastian Mai (Preußen Münster), Kai Eisele (Hansa Rostock) und Julian Guttau (U 19).

kon