Der FC Ingolstadt präsentiert einen neuen Stürmer

Erster Neuzugang: Benschop wird Schanzer

Charlison Benschop

Geht ab Sommer für den FC Ingolstadt auf Torejagd: Angreifer Charlison Benschop. imago

"Bomber" und Urgestein Moritz Hartmann wird am kommenden Sonntag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Zuge des letzten Heimspiels gegen den 1. FC Kaiserslautern genauso verabschiedet wie Tobias Levels, Alfredo Morales, Stefan Lex und Patrick Ebert. Das hat der FCI am Freitag offiziell bekanntgegeben - und den Fans kurz darauf den ersten Neuzugang präsentiert: Von Bundesliga-Aufsteiger Hannover 96, der nach seiner Rückkehr ins Oberhaus auch direkt die Klasse gehalten hat, kommt Charlison Benschop.

Der auf den Niederländischen Antillen geborene Stürmer greift bei den Schanzern ab dem 1. Juni 2018 an und erhält einen Vertrag bis 2020, nachdem sein Kontrakt bei Hannover 96 am Saisonende ausläuft. Ingolstadt stellt damit frühzeitig die Weichen für die kommende Saison.

Spielersteckbrief Benschop

Benschop Charlison

Trainersteckbrief Leitl

Leitl Stefan

Hannover 96 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.04.1896

Vereinsfarben

Schwarz-Weiß-Grün

FC Ingolstadt 04 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

05.02.2004

Vereinsfarben

Schwarz-Rot

Sportdirektor Angelo Vier freut sich, schon vor Ende der aktuellen Spielzeit, einen namhaften Neuzugang präsentieren zu können: "Mit Charlison Benschop konnten wir einen sehr dynamischen Angreifer, der seine Qualitäten schon unter Beweis gestellt hat, ablösefrei verpflichten. Er wird unsere Offensive definitiv verstärken und sich mit seiner Art perfekt in unser homogenes Team integrieren."

"Der Wechsel ist für mich genau der richtige Schritt"

In der Tat hat der 28-Jährige seine Qualitäten vor allem in der 2. Bundesliga längst unter Beweis gestellt: Während der einmalige Nationalspieler von Curaçao bei Hannover zwischen 2015 und 2018 auch aufgrund einer Wadenverletzung nur auf 18 Ligaspiele (zwei Tore; letzter Einsatz am 20. Spieltag beim 0:1 gegen Wolfsburg) kommt, spielte er zwischen 2013 und 2015 besonders bei Fortuna Düsseldorf groß auf. 25 Treffer und acht Vorlagen in 58 Zweitliga-Partien sprechen eine deutliche Sprache.

Charlison Benschop

Hier noch im Dress von Fortuna Düsseldorf: Charlison Benschop. imago

Über den Wechsel nach Oberbayern zeigt sich der beim RKC Waalwijk ausgebildete und über die Stationen Alkmaar und Brest nach Deutschland gekommene Offensivakteur, der über die Staatsbürgerschaft Curaçaos sowie der Niederlande verfügt, glücklich: "Der Wechsel nach Ingolstadt ist für mich genau der richtige Schritt. Ich will hier voll angreifen und mich zu 100 Prozent einbringen. Der FCI ist ein junger Verein, der in kurzer Zeit viel erreicht hat und in dem viel Potenzial steckt. Ich freue mich schon auf die Mannschaft und will das in mich gesetzte Vertrauen zurückzahlen!"

mag