MSV-Profis verlängern ihre Verträge um zwei Jahre

Doppelpack: Duisburg bindet Iljutcenko und Blomeyer

Sie halten dem MSV die Treue: Thomas Blomeyer (l.) und Stanislav Iljutcenko haben ihre Verträge verlängert.

Sie halten dem MSV die Treue: Thomas Blomeyer (l.) und Stanislav Iljutcenko haben ihre Verträge verlängert. imago

Iljutcenko kam im Sommer 2015 aus Osnabrück zum MSV, wo er seither in 79 Pflichtspielen 17 Tore erzielt hat. "'Stana' hat sich mit viel Ehrgeiz durchgebissen und ist in der 2. Bundesliga angekommen", lobt Sportdirektor Ivo Grlic den Angreifer auf der Duisburger Website: "Mit 27 Jahren ist er im besten Fußballer-Alter und wird uns, davon bin ich fest überzeugt, in der neuen Saison im für einen Neuling immer schweren zweiten Jahr helfen."

Hauptgrund für die Entscheidung? "Ich bin bereits seit drei Jahren beim MSV und fühle mich unglaublich wohl. Natürlich bin ich stolz auf das, was wir in dieser Saison gemeinsam erreicht haben und freue mich, in den nächsten zwei Jahren hier weiterhin alles zu geben", betont Iljutcenko.

MSV Duisburg - Die letzten Spiele
K'lautern (H)
3
:
1
Velbert (A)
2
:
0
Spielersteckbrief Iljutcenko

Iljutcenko Stanislav

Spielersteckbrief Blomeyer

Blomeyer Thomas

Trainersteckbrief Gruev

Gruev Ilia

2. Bundesliga - 34. Spieltag
2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Fortuna Düsseldorf
63
2
1. FC Nürnberg
60
3
Holstein Kiel
56

Sein Ja-Wort hat auch Blomeyer gegeben. Der Verteidiger kam 2016 aus Ingolstadt zu den Zebras und bestritt seitdem neun Partien. "Thomas hat uns bewiesen, dass wir mit ihm wirklich ein Talent zu uns geholt haben. Jetzt erwarten wir, dass er den nächsten Schritt macht und den Konkurrenzkampf in unserer Defensive hochhält", forderte Grlic. Auch der 22-Jährige will mehr: "Ich habe meine ersten Erfahrungen im Profibereich sammeln können. Jetzt freue ich mich auf die kommende Zeit und werde absolut alles geben, um mich durchzubeißen."

Gruev lobt "wichtige Eckpfeiler" beim MSV

Trainer Ilia Gruev begrüßt die beiden Personalentscheidungen. "Ich freue mich sehr, dass 'Stana' und 'Blomi' auch weiterhin Teil unserer Mannschaft bleiben. Sie haben mitgeholfen, den Wiederaufstieg in die 2. Liga klar zu machen und jetzt die Klasse zu halten", so der 48-jährige Bulgare: "Beide sind richtig gute Jungs und wichtige Eckpfeiler in unserem Team. Ich bin sicher, sie werden auch in Zukunft für viele positive Momente unseres MSV sorgen."

Am letzten Spieltag der Saison 2017/18 empfängt der MSV im heimischen Stadion den FC St. Pauli und kann sich mit einem Dreier noch um ein paar Plätze in der Tabelle verbessern.

msc