Schlechte Nachrichten für den 1. FSV Mainz 05

Operativer Eingriff nötig: Saison-Aus für Keeper Adler

Er steht in dieser Saison nicht mehr für Mainz zwischen den Pfosten: Keeper René Adler.

Er steht in dieser Saison nicht mehr für Mainz zwischen den Pfosten: Keeper René Adler. imago

Wie die Mainzer mitteilten, hat sich Adler im Mannschaftstraining am Mittwoch eine Knieverletzung zugezogen, die einen operativen Eingriff nötig macht. Adler begibt sich zur weiteren Behandlung zum Spezialisten Prof. Stefan Hinterwimmer nach München. "Es ist natürlich bitter, dass ich dem Team so kurz vor Saisonschluss nicht mehr auf dem Platz helfen kann. Aber ich bin mir sicher, dass wir uns den Klassenerhalt nicht mehr nehmen lassen. Mit dem sehr guten Ärzte-Team hier in Mainz werde ich über den Sommer die Zeit nutzen, um diese Verletzung vollständig auszukurieren", wird Adler auf der FSV-Website zitiert.

Adler bleibt das Verletzungspech treu: Anfang Januar war er erst nach dreimonatiger Pause (Sehnen-Operation) ins Training zurückgekehrt. Auch deswegen stehen in der laufenden Spielzeit für den ehemaligen Hamburger Schlussmann nur 14 Bundesligaspiele zu Buche (kicker-Notenschnitt 2,64). Erst am vergangenen Spieltag hatten die Rheinhessen mit dem 3:0 gegen RB Leipzig einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht.

msc

kicker.tv Hintergrund

Abstiegskampf in der Bundesliga: Vier Vereine zittern

alle Videos in der Übersicht