Wechsel von Aufsteiger zu Aufsteiger

Erst Schwede, dann Düker: FCM verliert erneut Spieler an Paderborn

Tobias Schwede und Julius Düker (re.)

Bleiben Teamkollegen: Tobias Schwede und Julius Düker (re.) spielen fortan jedoch in Paderborn. imago

Mit stark verändertem Kader werden sowohl Magdeburg als auch Paderborn in die 2. Liga starten. Gleich zwei Magdeburger finden sich dann im Paderborner Kader wieder. Denn nach Schwede wechselt auch Düker zu den Ostwestfalen. Der 22-Jährige spielt seit Sommer 2016 für den FCM und erzielte in 46 Drittliga-Spielen sechs Tore (neun Assists). Düker wie Schwede hat in Paderborn einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben.

"Julius ist ein talentierter Stürmer, der sein Entwicklungspotenzial noch lange nicht ausgeschöpft hat", teilte SCP-Geschäftsführer Markus Krösche in einer offiziellen Verlautbarung mit. Düker, der auch schon für den VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig (17 Zweitliga-Einsätze) spielte, agiere "sehr geschickt mit dem Rücken zum Tor, verfügt über starke technische Fähigkeiten und kann neben seiner Torgefahr auch seine Mitspieler sehr gut in Szene setzen".

Spielersteckbrief J. Düker

Düker Julius

SC Paderborn 07 - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.06.1985

Vereinsfarben

Blau-Schwarz

1. FC Magdeburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

22.12.1965

Vereinsfarben

Blau-Weiß

FCM: Lange Liste an Abgängen

Magdeburgs Liste der Weggänge wird damit länger und länger. Nach Jan Glinker (Wacker Nordhausen), Andreas Ludwig, Gerrit Müller (beide Ziel unbekannt), Felix Schiller (VfL Osnabrück), Marius Sowislo (Karriereende), Schwede und Düker werden auch André Hainault und Florian Pick den FCM verlassen. Hainault war häufig von Verletzungen geplagt, Pick soll nach seiner Leihe zum 1. FC Kaiserslautern zurückkehren. Vom Kader, der 2015 in die 3. Liga aufstieg, sind neben Trainer Jens Härtel nur noch Torjäger Christian Beck, Nils Butzen, Tarek Chahed, Nico Hammann und Christopher Handke im Team.

aho/hjm

Auf ins Unterhaus! Paderborn und Magdeburg feiern Aufstiegspartys