Bundesliga

De Blasis fördert den Punkteschnitt

Mainz: Passende Mentalität des Argentiniers

De Blasis fördert den Punkteschnitt

Pablo De Blasis

Treibende Kraft beim 1. FSV Mainz 05: Pablo De Blasis. imago

"Pablo macht das sehr gut. Er ist immer wieder bereit, Wege zu gehen, für die Mannschaft zu arbeiten. Dementsprechend wird er nicht gebremst, sondern darin bestärkt, mit der Leistung der vergangenen Woche weiterzumachen", sagt Schwarz. In der Partie beim FC Augsburg wurde die Nummer 32 dafür sogar mit der Kapitänsbinde belohnt. Diese wird diesen Sonntag gegen RB Leipzig wohl wieder den Arm von Stefan Bell zieren, der von seiner Verletzung genesen ist.

Neben der Mentalität besticht De Blasis auch durch seinen Punkteschnitt. Mit ihm in der Startelf gab es in 17 Spielen fünf Siege, sechs Unentschieden und sechs Niederlagen (1,24 Punkte pro Spiel). In den 14 Spielen ohne ihn bei Anpfiff auf dem Platz wurde nur zweimal gewonnen, dreimal unentschieden gespielt und neunmal verloren (0,64 Punkte pro Spiel).

Michael Ebert