3. Liga

Golombeks Vertrag in Lotte wird nicht verlängert

Trainer muss zum Saisonende schon wieder gehen

Golombeks Vertrag in Lotte wird nicht verlängert

Andreas Golombek

Seine Zeit in Lotte wird im Sommer enden: Andreas Golombek. imago

"Die Sportfreunde Lotte und Cheftrainer Andreas Golombek werden zum Saisonende die Zusammenarbeit beenden. Der Vertrag des 49-jährigen Fußballlehrers wird nicht über den 30. Juni 2018 hinaus verlängert. Dies entschieden die zuständigen Vereinsgremien des Fußball-Drittligisten am Dienstagabend", heißt es auf der Vereinswebsite Lottes.

Golombek hatte zum 31. Oktober seine Aufgabe bei den Sportfreunden als Nachfolger von Fascher angetreten. Unter dem neuen Trainer lief es durchwachsen, seine Bilanz: 21 Spiele, sieben Siege, fünf Remis und neun Niederlagen. Lotte befindet sich aktuell mit 40 Punkten auf dem 15. Tabellenplatz, hat den Klassenerhalt aber bereits sicher.

mst