WTA in Istanbul und Stuttgart, ATP in Barcelona

Zverev chancenlos gegen Mayer, Barthel raus

Mischa Zverev

Chancenlos zum Auftakt in Barcelona: Mischa Zverev. imago

Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier in Barcelona bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Hamburger unterlag zum Auftakt dem Argentinier Leonardo Mayer nach nur 65 Minuten 3:6, 0:6. Den zweiten Satz gab Zverev gegen den in der Weltrangliste sieben Positionen besser notierten Mayer in nur 24 Minuten ab.

In der vergangenen Woche beim Masters in Monte Carlo war der ältere Bruder des Weltranglistendritten Alexander Zverev noch bis ins Achtelfinale gekommen.

Damit sind beim Sandplatzturnier in Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Peter Gojowczyk (München) nur noch zwei deutsche Spieler im Feld. Kohlschreiber bekommt es in der ersten Runde mit dem Franzosen Gilles Simon zu tun, Gojowczyk trifft auf den Argentinier Guido Pella.

Barthel verliert in drei Sätzen

Mona Barthel hat beim WTA-Turnier in Istanbul ihre Auftaktpartie verloren. Die Weltranglisten-65. aus Neumünster unterlag der Amerikanerin Christina McHale 6:7 (4:7), 6:4, 3:6.

Damit gewann die Weltranglisten-88. McHale auch den vierten Vergleich gegen Barthel, für die es in diesem Jahr bereits das sechste Erstrunden-Aus ist.

Die 27-Jährige war beim mit 250.000 Euro dotierten Sandplatzturnier in der Metropole am Bosporus die einzige deutsche Starterin. Mitte April war Barthel im Schweizer Lugano noch bis ins Viertelfinale gekommen.

kon