3. Liga

Urgestein Lindenhahn bleibt dem HFC treu

Halle: Vertragsverlängerung bis 2021

Urgestein Lindenhahn bleibt dem HFC treu

Toni Lindenhahn

Toni Lindenhahn bleibt seinem Heimatverein Hallescher FC auch weiterhin treu. imago

"Der HFC ist mein Verein, Halle meine Stadt. Ich bleibe aber nicht nur aus lauter Verbundenheit und Vereinstreue beim Club, sondern weil ich sehr gute Gespräche mit Torsten Ziegner und Ralf Heskamp hatte. Sie haben mir eine lohnende Perspektive aufgezeigt und ich habe richtig Bock, ein wichtiger Bestandteil des Teams für die kommenden Jahre zu sein", wird Lindenhahn auf der HFC-Website zitiert.

"Toni verkörpert die 3.Liga wie nur wenige andere, weiß worauf es ankommt und schafft es, sein Leistungsvermögen auf den Platz zu bringen. Auch das ist eine Qualität. Wozu er fußballerisch, kämpferisch, läuferisch und mental in der Lage ist, hat er nicht zuletzt in den vergangenen Wochen eindrucksvoll demonstriert", kommentierte HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp die Vertragsverlängerung.

Spielersteckbrief Lindenhahn

Lindenhahn Toni

Spielersteckbrief Fennell

Fennell Royal-Dominique

Spielersteckbrief Pintol

Pintol Benjamin

Spielersteckbrief Barnofsky

Barnofsky Max

3. Liga - 34. Spieltag
3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
SC Paderborn 07
73
2
1. FC Magdeburg
73
3
SV Wehen Wiesbaden
62

Lindenhahn spielt bereits seit seiner Kindheit für den HFC, nach einem kurzen Abstecher zu Hansa Rostock kehrte er bereits im Jahr 2007 wieder zu seinem Heimatverein zurück. Seitdem trug er in 132 Ligapartien das Trikot des HFC und erzielte dabei zehn Tore. Bereits unter der Woche hatte der Mittelfeldspieler im Rahmen des Benefizspiels gegen Lok Leipzig seine Vertragsverlängerung angekündigt, nun setzte der 27-Jährige seine Unterschrift unter dem vorbereiteten Vertragswerk.

Gleichzeitig vermeldeten die Sachsen-Anhalter, dass es für drei Spieler über diese Saison hinaus keine Zukunft im HFC-Trikot geben wird. Royal-Dominique Fennell, Max Barnofsky und Benjamin Pintol müssen den Verein im Sommer verlassen.

jer