Kiels Anfang als Nachfolger?

Ruthenbeck ab Sommer nicht mehr FC-Cheftrainer

Stefan Ruthenbeck

Wird den Cheftrainerposten beim FC wieder abgeben: Stefan Ruthenbeck. picture-alliance

Nach dem ernüchternden 1:1 gegen Abstiegskonkurrent Mainz am vergangenen Samstag sind die Hoffnungen auf einen Klassenverbleib des 1. FC Köln weit zurückgegangen. Bei fünf ausstehenden Spielen fehlen dem Schlusslicht weiterhin sechs Zähler auf den Relegationsplatz.

Immerhin hat Stefan Ruthenbeck seit seiner Amtsübernahme kurz vor Weihnachten lange dafür gesorgt, dass die zunächst für unmöglich gehaltene Mission Klassenerhalt wieder in greifbare Nähe rückte. In 15 Spielen unter seiner Leitung holten die Kölner 18 Punkte.

Trainersteckbrief Ruthenbeck

Ruthenbeck Stefan

1. FC Köln (A-Junioren)

Deutschland

Trainersteckbrief
Vereinsdaten 1. FC Köln

Gründungsdatum13.02.1948

Mitglieder101.600

VereinsfarbenRot-Weiß

Anschrift 1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln

Internetwww.fc-koeln.de

Vereinsinfo

In die nächste Saison geht der FC dennoch mit einem neuen Cheftrainer, das gab der Verein am Donnerstagmittag bekannt. Ligaunabhängig wird ab der kommenden Spielzeit ein neues Gesicht auf der Bank Platz nehmen. Als Favorit gilt Kiel-Coach Markus Anfang, der ebenfalls in Köln geboren ist und mit den Störchen als Zweitliga-Aufsteiger weiterhin auf dem Relegationsplatz zur Bundesliga liegt.

Es geht nicht um mich, sondern einzig und allein um den 1. FC Köln.

Stefan Ruthenbeck

"Stefan und sein Team haben die Mannschaft in einer extrem schweren Situation übernommen, sich mit vollem Engagement dieser Aufgabe verschrieben und leisten hervorragende Arbeit", wird FC-Geschäftsführer Armin Veh zitiert. "Wir haben im Dezember ganz bewusst vereinbart, dass wir in dieser Konstellation bis zum Saisonende weitermachen und nicht schon darüber hinaus planen. Zudem war klar, dass Stefan und sein Team auf jeden Fall unabhängig vom Ausgang der Saison auch dann beim FC weiterarbeiten können, wenn die Aufgabe im Profibereich endet. Zwischen uns herrschte immer Klarheit."

Ruthenbecks Zukunft unklar - Rückkehr zur U 19?

Klarheit besteht allerdings noch nicht, ob Ruthenbeck dem Verein erhalten bleibt und eventuell wieder seine alte Aufgabe als U-19-Trainer aufnehmen wird; sein Vertrag endet im Sommer, dann sollen Gespräche stattfinden. "Für mich als Kölner war und ist es ein Privileg, Cheftrainer des 1. FC Köln zu sein", erklärt Ruthenbeck. "Aber ich habe oft betont: Ich definiere mich nicht über diesen Posten. Intern waren wir ohnehin offen zueinander. Dass wir darüber hinaus jetzt auch nach außen Klarheit haben, war mir sehr wichtig, denn Spekulationen über meine Zukunft sollen in den letzten Wochen der Saison nicht zur Belastung werden. Es geht nicht um mich, sondern einzig und allein um den 1. FC Köln."

Dankbar für die Chance und das Vertrauen sei er, sollte es mit dem Klassenerhalt nicht klappen, "werden wir zumindest mit Anstand und erhobenen Hauptes die Saison beenden, so wie es unsere Fans verdient haben und wie es sich für diesen Klub gehört".

mkr

kicker.tv Hintergrund

Veh zu Ruthenbeck: "Wir wollten für Klarheit sorgen"

alle Videos in der Übersicht