Kölns Abwehrmann hat sich in Bremen verletzt

Nasen-OP: Kein Derby für Kölns Sörensen

Frederik Sörensen

Fällt im kommenden Heimspiel gegen Leverkusen aus: Frederik Sörensen. imago

Sörensen hatte in einem Zweikampf den Fuß seines Bremer Gegenspielers Max Kruse unglücklich ins Gesicht bekommen. Stark blutend musste sich der 1,94-Meter-Mann mehrmals an der Seitenlinie behandeln lassen . Zur Halbzeitpause wurde er durch Salih Özcan ersetzt.

Wie der 1. FC Köln am Dienstag bekanntgab, hat sich der einfache dänische Nationalspieler einen Trümmerbruch des Nasenbeins zugezogen. Der Verteidiger muss sich sogar einer Operation unterziehen.

Im anstehenden Rhein-Derby gegen Bayer Leverkusen fällt Sörensen damit definitiv aus. Genauere Angaben über seine Ausfallzeit machte der Klub nicht.

pau

Bilder zur Partie Werder Bremen - 1. FC Köln