1. FC Köln bittet um Entschuldigung

Nach Anfeindungen gegen Zieler: DFB ermittelt

VfB-Keeper Ron-Robert Zieler

Ließ sich nicht aus der Ruhe bringen: VfB-Keeper Ron-Robert Zieler. imago

"Der 1. FC Köln distanziert sich von den üblen Anfeindungen gegen Ron-Robert Zieler und bittet ihn ebenso wie die Familie Enke dafür um Entschuldigung", heißt es auf der Website der Kölner. Zieler musste sich widerliche Sprüche anhören – auch die Familie von Robert Enke wurde dabei verunglimpft. Bei der Übertragung des Spiels auf "Sky" waren die Beschimpfungen und Provokationen deutlich zu hören.

"Was am Sonntag offenbar von einem oder einigen FC-Ultras über Megaphon in Richtung des Torwarts des VfB Stuttgart gerufen wurde, geht über eine im Stadion noch tolerierbare Wortwahl weit hinaus und widerspricht allen Werten des FC. Wir stehen für Respekt und Fairplay, auch als Verlierer. Der FC wird versuchen, den oder die Täter zu ermitteln, und behält sich Konsequenzen gegen diese Personen vor", heiß es weiter von Seiten des FC.

Vereinsdaten VfB Stuttgart

Gründungsdatum09.09.1893

Mitglieder69.981

VereinsfarbenWeiß-Rot

Anschrift Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart

Internetwww.vfb.de

Vereinsinfo
Vereinsdaten 1. FC Köln

Gründungsdatum13.02.1948

Mitglieder108.000

VereinsfarbenRot-Weiß

Anschrift 1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln

Internetwww.fc-koeln.de

Vereinsinfo
Bundesliga Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Bayern München
63
2
FC Schalke 04
43
3
Borussia Dortmund
42
4
Eintracht Frankfurt
42
5
Bayer 04 Leverkusen
41
6
RB Leipzig
39
7
TSG Hoffenheim
35
8
Bor. Mönchengladbach
35
9
VfB Stuttgart
33
Tabelle Bundesliga

DFB-Kontrollausschuss ermittelt

Zu den Vorfällen hat der DFB-Kontrollausschuss den 1. FC Köln mittlerweile um eine zeitnahe Stellungnahme und um Täter-Ermittlung gebeten. Nach Vorliegen und Auswertung der Stellungnahme wird das Gremium über den weiteren Fortgang des Verfahrens entscheiden.

Der Keeper des VfB ist ein Kölscher Jung. Wer solche Dinge ruft, ist es nicht!

Der 1. FC Köln via Twitter

Nicht nur am TV waren die Schmähungen während der Partie gut wahrzunehmen, auch Zieler wurde Ohrenzeuge. "Was soll ich machen? Natürlich höre ich das, der Typ steht ja fünf Meter hinter mir. Ich nehme das sportlich, als Torwart ist man einiges gewohnt. Und: Ich bin Kölner, von ganzem Herzen, und das bleibe ich auch", wird der Torwart des VfB vom Kölner Express zitiert.

tru

11

Bilder zur Partie 1. FC Köln - VfB Stuttgart