2. Bundesliga

2. Bundesliga: Benedikt Saller bleibt dem SSV Jahn Regensburg treu

Regensburg: Defensivspieler verlängert bis 2021

Saller bleibt dem Jahn treu

Raman vs. Saller

Grätscht auch weiterhin für den Jahn: Benedikt Saller, hier gegen Düsseldorfs Benito Raman. picture alliance

"Bene bringt sehr viel fußballerisches Potential und eine hohe Spielintelligenz mit. Innerhalb der Mannschaft genießt er große Anerkennung und geht hier auch mehr und mehr mit positiver Einstellung voran. Aus allen diesen Gründen war für uns klar, dass wir Bene länger an den Jahn binden wollen. Schön und wichtig, dass das auch geklappt hat", wird Keller auf der Vereinsseite des Jahn zitiert.

Saller seit 13 Spielen unverzichtbar

Saller war im Sommer 2016 vom 1. FSV Mainz 05 nach Regensburg gewechselt, für die Rheinhessen war er in 16 Bundesliga-Spielen (zwei Tore) und 127 Regionalliga-Partien (10 Tore) zum Einsatz gekommen. 19-mal setzte Jahn-Trainer Achim Beierlorzer in dieser Saison bisher auf den gebürtigen Münchner, zuletzt 13-mal in Folge von Beginn an über die volle Distanz.

Saller fühlt sich in Regensburg pudelwohl: "Wir haben ein super Team und auch das Drumherum mit allen im Verein, den Fans und unserem Stadion passt einfach. Es macht richtig viel Spaß, für den Jahn zu spielen. Deshalb freue ich mich auf die nächsten drei Jahre", so der 25-Jährige, der beim jüngsten 4:3 gegen Düsseldorf seinen ersten Assist in dieser Saison sammelte.

jch