Jones kommt im Sommer zur U 19

US-Talent Nummer vier: Schalke schlägt in Atlanta zu

FC Schalke 04

Das nächste US-Talent für den FC Schalke: Zyen Jones kommt aus Atlanta. imago

Weston McKennie (19) hat es zehnmal in die Anfangsformation von Domenico Tedesco und im November sogar in die Nationalmannschaft ( inklusive Debüttor ) geschafft, Haji Wright (19) sammelt Spielpraxis im Unterhaus beim SV Sandhausen und Nick Taitague (19) hat in zwölf Einsätzen für die Schalker A-Junioren sieben Scorerpunkte gesammelt. Im Sommer darf sich das nächste US-amerikanische Talent bei den Knappen beweisen.

Zyen Jones (17) kommt dann aus der Akademie von MLS-Klub Atlanta United und wird zunächst wie Taitague in der U 19 eingesetzt. Der Angreifer wird am 25. August 18 Jahre alt und dürfte dann auch offiziell unter Vertrag genommen werden.

Jones ist U-17-Nationalspieler der USA, traf im vergangenen Jahr zweimal bei der CONCACAF-Meisterschaft. Für seinen Landsmann Chris Gloster (17) hat es indes nicht gereicht, der Linksverteidiger kehrt zurück zu den New York Red Bulls.

mkr