2. Bundesliga

"Beste Lösung": Darmstadts Patrick Banggaard geht auf Leihbasis nach Kerkrade

Darmstadt verleiht den Abwehrspieler

"Beste Lösung": Banggaard geht nach Kerkrade

Patrick Banggaard

Bringt sich künftig bei Kerkrade ein: Patrick Banggaard. Getty Images

Mit Darmstadt war Banggaard in den Abstiegskampf in der 2. Bundesliga involviert, nun geht es für den 23-Jährigen auch im Abstiegskampf weiter: allerdings in der Eredivsie. Dort wird der Abwehrspieler bis zum Saisonende versuchen, den Tabellenvorletzten Roda JC Kerkrade vor dem Sturz in die Zweitklassigkeit zu bewahren.

Bei den Lilien hatte Banggaard neun Bundesliga-Spiele und in der laufenden Saison nach dem Abstieg acht Zweitliga-Partien bestritten, beim neuen Trainer Dirk Schuster stand er aber eher in der zweiten Reihe. "Für Patrick ist es wichtig, dass er regelmäßig zu Einsatzzeiten kommt. Diese können wir ihm hier aktuell aber nicht garantieren, weshalb eine Leihe die beste Lösung für beide Seiten ist", meinte Schuster.

Über die Ausleihmodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart, wie der SV 98 mitteilte. Der Vertrag von Banggaard bei den Hessen läuft noch bis Juni 2020.

nik

Die wichtigsten Winter-Wechsel der 2. Liga