Bundesliga

Leverkusens Admir Mehmedi vor Wechsel zum VfL Wolfsburg

Schweizer vor Wechsel aus Leverkusen

Wolfsburg greift für Mehmedi tief in die Tasche

Admir Mehmedi

Auf dem Sprung nach Wolfsburg: Admir Mehmedi. imago

Die Verhandlungen zwischen den beiden Bundesligisten befinden sich nach kicker-Informationen auf der Zielgeraden, für Mehmedi überweist Wolfsburg zunächst acht Millionen Euro nach Leverkusen. Mit Prämien kann die Ablösesumme auf bis zu zehn Millionen Euro ansteigen.

Der 26-jährige Angreifer war im Sommer 2015 vom SC Freiburg für 6,5 Millionen Euro unters Bayer-Kreuz gewechselt. Seitdem kommt Mehmedi auf 86 Pflichtspiel-Einsätze (13 Tore, 15 Vorlagen) für die Werkself. Sein Vertrag wäre im Sommer 2019 ausgelaufen.

Zuvor hatte der 56-malige Schweizer Nationalspieler mit 20 Treffern im SC-Dress (72 Einsätze) auf sich aufmerksam gemacht. Beim VfL soll Mehmedi mit Liverpool-Leihgabe Divock Origi die Lücke im Angriff schließen, die Mario Gomez durch seinen Wechsel zum VfB Stuttgart hinterlassen hat.

In der laufenden Saison stand Mehmedi für Bayer zwölfmal in der Bundesliga auf dem Feld, dabei erzielte er zwei Treffer und bereitete drei weitere vor.

mkr/hie