Leonhardt kündigt Vertragsgespräche an

Aue verliert Generalprobe gegen Erfurt

Bergmann (l.) vs. Bertram

Das war nichts: Sören Bertram (r.) hatte mit Aue im Test gegen Theodor Bergmann und Erfurt das Nachsehen. imago

FCE-Coach Hannes Drews musste beim finalen Test vor dem Neustart in Düsseldorf in der kommenden Woche (Mittwoch, 20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf etliche Stammkräfte verzichten - so fehlte in Torhüter Martin Männel und Dennis Kempe (beide muskuläre Beschwerden) sowie Dominik Wydra und Calogero Rizzuto (erkältet) ein ansonsten gesetztes Quartett. Auch Ersatzkeeper Daniel Haas musste erkrankt passen, für Moise Ngwisani und Nicky Adler (beide noch Trainingsrückstand/Aufbautraining) kam ein Einsatz noch zu früh.

Gegen Erfurt ließen die Sachsen einige Chancen zur Führung ungenutzt. Nach torlosem ersten Durchgang fiel die Entscheidung im Duell mit dem Team aus der Thüringer Landeshauptstadt dann in der Schlussphase durch ein Eigentor von Nicolai Rapp: Der Klärungsversuch des Verteidigers landete hinter Robert Jendrusch im eigenen Netz (76.). Weitere Möglichkeiten Aues blieben in der Folge ungenutzt, es blieb bei der knappen Niederlage.

Leonhardt kündigt Vertragsgespräche an

Währenddessen hat Präsident Helge Leonhardt angekündigt, dass der Verein Gespräche mit diversen Spielern plane, deren Verträge im Sommer auslaufen. So enden die Arbeitspapiere von Keeper Robert Jendrusch sowie Fabian Kalig, Sebastian Hertner, Philipp Riese, Cebio Soukou und Nicky Adler Ende Juni diesen Jahres. "Die Spieler brauchen Sicherheit, und wir auch", so der Vereinsboss, der "Ende Februar, Anfang März" mit den Verhandlungen beginnen will.

jch