Bundesliga

TSG Hoffenheim: Alfred Schreuder geht - Verhandlungen mit Alexander Schmidt

Hoffenheim sucht einen neuen Co-Trainer

TSG: Schreuder geht - Verhandlungen mit Schmidt

Julian Nagelsmann und Alexander Schmidt  (v.li.)

Bald Seite an Seite in Hoffenheim? Julian Nagelsmann und Alexander Schmidt (v.li.). imago

Schreuder war von Oktober 2015 an als Co-Trainer im Kraichgau tätig, nun wird der 45-Jährige künftig bei Ajax-Chefcoach Erik ten Hag assistieren. "Ich verlasse die TSG schweren Herzens", ließ Schreuder beim Abschied wissen, "ich bin der TSG für die intensiven Erfahrungen, die ich hier in einer der stärksten Ligen der Welt machen durfte, sehr dankbar." Die "außergewöhnliche" Zusammenarbeit mit Nagelsmann endet, weil er "dem Ruf dieses legendären Klubs aus meinem Heimatland einfach folgen möchte".

Doch wer folgt auf Schreuder? Der Top-Kandidat ist Alexander Schmidt, den Nagelsmann noch aus gemeinsamen Tagen bei 1860 München kennt. Dort war Nagelsmann bei der U 17 der Löwen der Co-Trainer von Schmidt. Nun soll es in vertauschten Rollen bei den Profis in Hoffenheim funktionieren.

TSG Hoffenheim - Vereinsdaten
TSG Hoffenheim

Gründungsdatum

01.07.1899

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Trainersteckbrief Schmidt
Schmidt

Schmidt Alexander

Trainersteckbrief Nagelsmann
Nagelsmann

Nagelsmann Julian

Allerdings steht Schmidt derzeit noch bei RB Salzburg als U-16-Trainer unter Vertrag. Nach kicker-Informationen gibt es aber Verhandlungen über eine vorzeitige Vertragsauflösung in Salzburg. Zunächst hatte die Bild Schmidts Namen in Hoffenheim ins Spiel gebracht. Die TSG hatte sich bereits im Sommer mit Schmidt beschäftigt.

Benni Hofmann/nik

Leipzigs falsche Null: Die Einsatzzeiten der Local Player