Bayern-Präsident fordert Vertragsverlängerung

Hoeneß: "Ulreich ist mein Mann des Jahres"

Sven Ulreich, hier nach dem Sieg beim VfB Stuttgart

Bleibt er beim FC Bayern? Sven Ulreich. picture alliance

Die Frage, wo Sven Ulreich (29) die Saison 2018/19 verbringt, ist noch nicht beantwortet. sein Vertrag beim FC Bayern läuft im Sommer aus. Und schien es bis vor einigen Monaten noch kaum vorstellbar, dass dieser verlängert werden könnte, gibt es dafür nun immer vehementere Fürsprecher.

Zunächst hatte Trainer Jupp Heynckes dem FC Bayern "empfohlen", Ulreich zu halten , jetzt meldet sich Uli Hoeneß via kicker vom heimischen Tegernsee aus zu Wort: "Für mich", schwärmt der Bayern-Präsident, "ist Sven Ulreich der Mann des Jahres. Er hat dem FC Bayern unheimlich geholfen, damit diese Wende klappte."

Spielersteckbrief Ulreich
26

Ulreich Sven

Bayern München

Deutschland

Spielerprofil

Für ihn steht deshalb fest: "Er muss seinen Vertrag unbedingt verlängern." Ulreich, der nach der Vorsaison noch mit einem Abschied geliebäugelt hatte, dann aber wegen Manuel Neuers anhaltendem Verletzungspech plötzlich zur Stammkraft und sogar zum besten deutschen Keeper der kicker-Rangliste wurde , ist verhandlungsbereit. Bislang fand jedoch noch kein Gespräch zwischen beiden Seiten statt.

Vorzeitiger Abschied Rafinhas ausgeschlossen

"Im Frühjahr", formulierte es Sportdirektor Hasan Salihamidzic, werde man grundsätzlich mit Vertragsgesprächen beginnen - das betrifft auch Arjen Robben (33), Franck Ribery (34) und Rafinha (32), deren Arbeitspapiere ebenfalls am 30. Juni enden. Einen Abschied Rafinhas schon im Winter hatte Salihamidzic am Mittwoch ausgeschlossen. Joshua Kimmichs neuer Vertrag bis 2023 wird indes, wie berichtet, demnächst unterschrieben.

Warum sich der FC Bayern bislang nur mit einem Trainernamen für die neue Saison konkret befasst: Mehr über den FC Bayern lesen Sie im aktuellen kicker vom Donnerstag!

jpe/kw

kicker.tv Hintergrund

Nur die Liebe zählt: Wagner zurück beim FC Bayern

alle Videos in der Übersicht