Defensivspezialist wird bereits in Offenbach gehandelt

Wirbel in Elversberg: Geht Ex-Kapitän Washausen?

Er wurde vor Weihnachten in die Reserve verbannt - und soll dort bleiben: Elversbergs Ex-Kapitän Jan Washausen.

Er wurde vor Weihnachten in die Reserve verbannt - und soll dort bleiben: Elversbergs Ex-Kapitän Jan Washausen. imago

Die Vereinsmeldung der SVE war kurz und knapp - und enthielt dennoch mächtig Zündstoff. "Mit Beginn der Wintervorbereitung im Januar werden die aktuell verletzten Spieler Kevin Maek, Smail Morabit, Stefano Cincotta, Aleksandar Stevanovic, Moritz Göttel und Fatih Köksal zum Großteil direkt wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Aufgrund der zu hohen Kadergröße und auch bereits mit Blick auf die Kader-Zusammenstellung für die kommende Saison werden vorab Veränderungen vorgenommen und Grundsteine gelegt, um das Team mit Weitblick zu formen sowie die Mannschaft für die laufende Saison in der Anzahl der Spieler zu verkleinern", teilten die Elversberger mit.

Milad Salem, der bereits seit längerer Zeit nur noch bei der U 21 trainiert, muss auch zukünftig bei der Reserve bleiben. "Zudem werden auch Till Hermandung, Edmond Kapllani, Jan Washausen, Thomas Birk und Tjorben Uphoff nach der Winterpause nicht mehr zum Regionalliga-Team der SV Elversberg gehören und stattdessen mit der U 21 trainieren", hieß es abschließend.

Spielersteckbrief Kapllani

Kapllani Edmond

Spielersteckbrief Washausen

Washausen Jan

Spielersteckbrief Morabit

Morabit Smail

Trainersteckbrief Neitzel

Neitzel Karsten

Regionalliga Südwest - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
1. FC Saarbrücken
53
2
Waldhof Mannheim
44
3
Kickers Offenbach
42

Gerüchte um Rückkehr zum OFC

Speziell der Fall Wa­s­hau­sen sorgte für Aufsehen. Noch zu Beginn der laufenden Spielzeit war der 29-jährige Kapitän der SVE, vor Weihnachten verbannte ihn Coach Karsten Neitzel in die zweite Mannschaft. Auf die Reserve hat Wa­s­hau­sen aber wohl keine Lust, es kursieren bereits Gerüchte über eine Rückkehr nach Offenbach.

Dort "parkte" Eintracht Braunschweig den Defensivspezialisten bereits 2013 für ein halbes Jahr. Bei Liga-Konkurrent Offenbach sucht Trainer Oliver Reck gerade nach Verstärkungen, speziell mit Blick auf die schwere Verletzung von Ser­kan Göcer - im defensiven Mittelfeld ist also Bedarf. In der laufenden Spielzeit kam Wa­s­hau­sen zwölfmal für die SVE (ein Tor, eine Vorlage) zum Einsatz. Die Saarländer stehen nach durchwachsenen Leistungen und einem "ganz bitteren Jahresabschluss" aktuell auf Rang fünf der Tabelle.

msc

Dadashov, Marinkovic & Co. - Die Top-Torjäger der Regionalligen