Keeper bleibt dem SVWW treu

"Gesamtpaket passt": Kolke verlängert in Wiesbaden

Markus Kolke

Er wird weiter den Kasten des SV Wehen Wiesbaden hüten: Markus Kolke. imago

"Ich fühle mich beim SVWW auch in meiner siebten Saison immer noch sehr wohl. Auch die sportliche Perspektive stimmt, das Gesamtpaket passt. Deswegen habe ich auch nicht lange überlegt", wird Kolke auf der Vereinswebsite zitiert. 2011 kam der Schlussmann von Waldhof Mannheim zum SVWW und seit dem 26. Oktober 2013 ist er die Nummer 1 der Wiesbadener.

"Wir sind sehr glücklich, dass Markus den Weg mit uns weitergeht. Er hat in den letzten Jahren immer konstante und herausragende Leistungen gezeigt", so Trainer Rüdiger Rehm. "Damit ist Markus ein ganz wichtiger Spieler für das Gerüst der Mannschaft, und seine Vertragsverlängerung ist ein wichtiges Zeichen für unsere langfristigen ligaunabhängigen Planungen."

Spielersteckbrief Kolke

Kolke Markus

Insgesamt 155-mal stand Kolke für Wehen im Tor, in der aktuellen Saison kommt er auf insgesamt 19 Einsätze (kicker-Note: 2,63). "Markus hat in den letzten Jahren eine enorme Weiterentwicklung durchgemacht und zählt zu den besten Torhütern der 3. Liga. Auch als Persönlichkeit auf und außerhalb des Platzes hat er einen großen Schritt nach vorne gemacht und zählt zu den wichtigen Identifikationsfiguren des SV Wehen Wiesbaden", betont SVWW-Sportdirektor Christian Hock.

mst

Weiße Weste: Uphoff jagt Sabanovs Rekord