Int. Fußball

Chelsea ohne Morata: Verlieren verboten!

Conte besorgt über Kraftverschleiß

Chelsea ohne Morata: Verlieren verboten!

Muss dem anstrengenden Spielplan Tribut zollen: Alvaro Morata.

Muss dem anstrengenden Spielplan Tribut zollen: Alvaro Morata. imago

14 Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Manchester City - die Titelverteidigung ist für den FC Chelsea inzwischen in weite Ferne gerückt. Doch in London dürfte man derzeit nicht unbedingt an Platz 1 denken, vielmehr geht es beim Tabellendritten darum, die Verfolger auf Abstand zu halten.

Weitere Ausrutscher wie jüngst bei West Ham United (0:1) dürfen sich die Blues nicht erlauben. Das Ziel ist also klar: ein Sieg im John Smith Stadium. "Wir müssen Huddersfield schlagen, um die Dinge wieder in die richtige Bahn zu lenken", so Kapitän Gary Cahill, der aber auch weiß, dass es kein leichtes Spiel gegen das Team von David Wagner werden dürfte, zumal ein Leistungsträger fehlen wird.

Spielersteckbrief Drinkwater
Drinkwater

Drinkwater Daniel

Spielersteckbrief Morata
Morata

Morata Alvaro

Mit Alvaro Morata fehlt den Blues nämlich der beste Torschütze, der Spanier erzielte bislang neun Ligatore. "Er ist draußen, weil er erschöpft ist und Rückenprobleme hat", erklärte Coach Conte, der zumindest wieder Daniel Drinkwater im Training begrüßen konnte. Große Sorgen bereitet dem Trainer der Kraftverschleiß. "Alle drei Tage zu spielen ist nicht leicht", betonte der Italiener, "gerade wenn deine Mannschaft nicht sonderlich groß ist. Aber damit müssen wir klarkommen."

Einmal mehr beklagte sich der Trainer also über die Kaderzusammenstellung. Bereits in den vergangenen beiden Wechselperioden hatte Conte seinen Unmut darüber geäußert, nicht die Spieler bekommen zu haben, die er wollte. Ob sich das im Winter ändern wird? Eine Frage, auf die Conte nicht direkt antworten wollte, allerdings verwies er darauf, dass er nur "Trainer sei und nicht der Sportdirektor oder Manager".

drm