3. Liga

Innenbandanriss: 2017 ist für Marlon Ritter vom SC Paderborn gelaufen

Paderborns Mittelfeldspieler verletzt sich in Wiesbaden

Innenbandanriss: 2017 für Ritter gelaufen

Marlon Ritter

Längere Pause: Paderborns Marlon Ritter. imago

Nach 24 Minuten war die Partie beim SV Wehen Wiesbaden (1:4) für Ritter bereits beendet. Der Mittelfeldmann hatte sich bei einer Attacke eines Gegenspielers verletzt und musste ausgewechselt werden.

Eine MRT-Untersuchung am Montagvormittag brachte nun Klarheit über die Schwere der Verletzung: Ritter hat sich das Innenband im rechten Knie angerissen und wird mehrere Wochen pausieren müssen.

Spielersteckbrief Ritter

Ritter Marlon

3. Liga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
SC Paderborn 07
40
2
1. FC Magdeburg
40
3
SV Wehen Wiesbaden
36

Das ist bitter, da Ritter mit fünf Toren in 13 Einsätzen zu den torgefährlichsten Spielern im Team zählt und mit einem kicker-Notenschnitt von 2,50 zugleich der notenbeste Spieler beim SCP ist.

"Wir hoffen, dass er in der Vorbereitung auf den zweiten Teil der Saison wieder mitwirken kann, müssen den Heilungsverlauf aber abwarten", sagte Markus Krösche, Geschäftsführer Sport, auf der Vereinswebsite.

kid