300.000 US-Dollar Preisgeld

ESL One kehrt 2018 nach Köln zurück!

Auch 2018 wird die ESL One wieder in Köln ausgetragen.

Auch 2018 wird die ESL One wieder in Köln ausgetragen. kicker eSport

Für eine fünfte Runde kehrt die ESL One nach Köln in die Lanxess Arena zurück. Nicht nur bei der Location bleibt alles beim Alten, auch der Zeitpunkt ist der gleiche: Wie gewohnt wählte die ESL das erste Juli-Wochenende als Veranstaltungsdatum. Vom 3. bis zum 8. Juli treffen die besten 16 Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO)-Teams aufeinander und spielen um ein Preisgeld von 300.000 US-Dollar. Zusätzlich wird die ESL One Cologne 2018 auch Teil des Intel Grand Slams. Gewinnt ein Team drei Events der Serie, kann dies zusätzlich eine Million US-Dollar einstreichen. Bisher im Rennen sind Ninjas in Pyjamas, FaZe Clan, G2 Esports und SK Gaming mit jeweils einem Sieg.

zum Thema:

Counter-Strike bleibt Köln treu

Obwohl die ESL One Cologne im vergangenen Jahr keinen Major-Status von Valve erhielt, bleibt die ESL der Domstadt treu. Viele Teams und Profis betonen jedes Jahr erneut, wie wichtig das Event dennoch für sie sei. Die Stimmung und die Atmosphäre seien einfach unglaublich, erklärte uns schon Nikola 'NiKo' Kovac, als er noch nicht bei FaZe Clan sondern bei mousesports spielte.

In Dota 2 hingegen unterzog sich die ESL One erst kürzlich einem Standortwechsel: Bisher wurde das Turnier immer in Frankfurt ausgetragen, im Oktober fand das Event nun aber in Hamburg statt.

Kristin Banse

Eine Million US-Dollar Preisgeld

Dota 2: ESL One debütiert in Hamburg

alle Videos in der Übersicht