Bundesliga

Bayern München stellt auf Mehrwegbecher um

Erster Testlauf beim nächsten Heimspiel

Bayern München stellt auf Mehrwegbecher um

Hier wird künftig ein Pfand fällig: Bei der Getränkeausgabe gibt es Veränderungen.

Hier wird künftig ein Pfand fällig: Bei der Getränkeausgabe gibt es Veränderungen. imago

In rund der Hälfte der Stadien gibt es bereits ein Mehrwegsystem. Nun wird der FC Bayern München nachziehen und in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Umweltministerium auf eine Mehrwegbecher-Verwendung umstellen.

"Wir haben schon geraume Zeit über eine Mehrwegbecher-Lösung für die Allianz Arena diskutiert", erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München. "Doch erst jetzt, seit wir mit Saisonbeginn alleiniger Stadionbenutzer wurden, stehen uns auch die verbesserten logistischen Kapazitäten zur Verfügung, die man für eine Mehrwegbecher-Verwendung mit Pfandsystem benötigt."

Bayern München - Vereinsdaten

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Der erste Test findet schon kommenden Samstag beim Heimspiel gegen Hannover 96 statt. Neben den geänderten Abläufen, die den Fan dann erwarten, wird er bei der Ausgabe des Mehrwegbechers ein Pfand in Höhe von zwei Euro zahlen. Bis Sommer 2018 soll die Umstellung dann komplett umgesetzt werden.

tru