ATP Finals in London

Dimitrov fertigt Goffin ab

Grigor Dimitrov, David Goffin, Dominic Thiem und Pablo Carreno Busta (v. li.).

Alle vier sind heute bei den ATP Finals am Ball: Grigor Dimitrov, David Goffin, Dominic Thiem und Pablo Carreno Busta (v. li.). imago

Der Bulgare Grigor Dimitrow hat sich vorzeitig für das Halbfinale der ATP Finals in London qualifiziert. Der 26 Jahre alte WM-Neuling bezwang am Mittwoch ohne Probleme den Belgier David Goffin 6:0, 6:2. Durch den zweiten Sieg in seiner zweiten Partie bei der Tennis-Weltmeisterschaft kann Dimitrow vor dem abschließenden Spieltag am Freitag nicht mehr von den beiden Spitzenplätzen seiner Gruppe verdrängt werden.

Goffin, der sein erstes Match gegen den angeschlagenen Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal gewonnen hatte , kann sich mit einem Sieg gegen den Österreicher Dominic Thiem noch für die Runde der letzten vier Profis qualifizieren.

In der Gruppe ist am Abend (21.00 Uhr/MEZ) noch die Partie zwischen Thiem und dem Spanier Pablo Carreno Busta angesetzt. Carreno Busta war für Nadal nachgerückt, der sich verletzungsbedingt aus dem Turnier zurückgezogen hatte. Thiem hatte sein erstes Match gegen Dimitrow verloren.

dpa

Zverev, Sock & Co.: Die ATP-Finals-Teilnehmer im Porträt