2. Bundesliga

Nächster Ausfall: Auch Nyman verletzt

Braunschweig: Vierter verletzter Stammspieler

Nächster Ausfall: Auch Nyman verletzt

Christoffer Nyman

Muss in den nächsten Wochen passen: Christoffer Nyman. imago

"Keine Woche ohne neue Hiobsbotschaft: Nyman hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und wird uns fehlen", teilte Torsten Lieberknecht vor dem Spiel am kommenden Sonntag bei Dynamo Dresden (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) mit.

Nyman hat sich den Faserriss in der rechten Wade zugezogen und wird laut Angaben des Vereins mehrere Wochen ausfallen. Der 25-Jährige erzielte in der aktuellen Saison bei neun Einsätzen in der Liga drei Tore (eine Vorlage).

"Eine Situation mit derartig vielen Langzeitverletzten hatten wir schon lange nicht mehr. Es bedeutet für uns eine große Herausforderung, diese inzwischen vier Stamm- und Führungsspieler sportlich, aber auch im Mannschaftsgefüge zu ersetzen", kommentierte Marc Arnold, Sportlicher Leiter der Eintracht, den neuerlichen personellen Rückschlag bei den Löwen. "Gleichzeitig bedeutet es aber natürlich auch, dass andere im Team Verantwortung übernehmen und sich zeigen können und müssen."

Neben Nyman und Baffo stehen derzeit auch Mirko Boland (Bänderriss im Knie) und Domi Kumbela (Haarriss) nicht zur Verfügung.

tru

Rekordjäger, Serientäter und Offensivpower