Int. Fußball

Ex-Bremer Rosenberg führt Malmö zum Titel

Zum 20. Mal schwedischer Meister

Ex-Bremer Rosenberg führt Malmö zum Titel

Markus Rosenberg

Pure Freude: Markus Rosenberg ist mit Malmö Meister. imago

Mit einem 3:1 bei IFK Norrköpping hat sich Malmö bereits drei Spieltage vor Schluss in der Allsvenskan zum Meister gekrönt. Nach einem Halbzeitrückstand drehten Carlos Strandberg, Lasse Nielsen und Anders Christiansen die Partie und sorgten für die noch benötigten drei Zähler. Anschließend rannten die Fans beglückt auf den Rasen.

Angeführt wird Malmö von einem Ex-Bundesliga-Profi. Rosenberg, der 123 Spiele für Werder Bremen absolvierte (40 Tore, 19 Vorlagen), ist Kapitän des neuen und alten Meisters. Für den 35-Jährigen, der sieben Saisontore beisteuerte, war es die dritte Meisterschaft in seiner Geburtsstadt nach 2014 und 2016. Zuvor hatte er knapp zwei Jahre bei West Bromwich Albion gespielt.

Malmö wird wie schon in der vergangenen Spielzeit um den Einzug in die Champions League spielen. Da war im Sommer 2017 schon in der 2. Qualifikationsrunde gegen Vardar Skopje (1:1, 1:3) Schluss. Doch zunächst können Rosenberg und Co. den Titel in der heimischen Liga feiern.

nik