Der schwierige Umgang mit der Partie in Baryssau

Stöger: "Keinen Bock auf eine Trauerreise"

Kölns Trainer Peter Stöger

Erfolgserlebnis in Weißrussland? Kölns Trainer Peter Stöger. imago

Peter Stöger ist viel zu sehr Sportler, um die Partie gegen den Werksklub BATE als etwas Anderes zu sehen, als sie ist: "Es ist eine Möglichkeit, etwas mitzunehmen."

Der Trainer kämpft wie ein Löwe um gute Stimmung - und Optimismus: "Da können wir uns das Erfolgserlebnis holen, und so werden wir es angehen. Das wird keine Trauerreise. Da habe ich keinen Bock drauf."

Europa League - Gruppenphase, 3. Spieltag
Gruppenphase, 3. Spieltag
Trainersteckbrief Stöger

Stöger Peter

vereinslos

Österreich

Trainersteckbrief

Allerdings ist damit zu rechnen, dass in Baryssau Spieler zum Zuge kommen, die bislang eher weniger Einsatzzeiten verbuchen können: Dominik Maroh, Pawel Olkowski, Christian Clemens, Serouh Guirassy, Marco Höger oder Jannes Horn werden wohl dabei sein, wenn es gilt, die ersten Punkte im internationalen Wettbewerb zu holen.

Claudio Pizarro ist nicht spielberechtigt, da nicht gemeldet.

Frank Lußem

kicker.tv Hintergrund

Stöger: "Es ist schon skurril"

alle Videos in der Übersicht