La Liga, 8. Spieltag: Erster Punktverlust für den FC Barcelona

Atletico hält nicht stand: Suarez rettet Barça einen Punkt

Saul Niguez und Luis Suarez

Gerechte Punkteteilung: Saul Niguez und Luis Suarez. imago

Im ersten Spiel nach Kataloniens umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum führte es den FC Barcelona am Samstagabend ausgerechnet in die Hauptstadt Madrid. Dort wurde das Starensemble vor Spielbeginn von mehreren Hundert Atletico-Ultras mit einem Meer spanischer Nationalflaggen und lautstarken "Viva Espana (Es lebe Spanien)"-Sprechchören empfangen.

In den folgenden 90 Minuten galt die Konzentration aber natürlich dem Showdown auf dem Rasen. Es war keine halbe Minute gespielt, da setzte Messi den Ball schon an den Pfosten. Allerdings sollte nach diesem ersten Ausrufezeichen von Barça lange nichts mehr kommen. Stattdessen zwang Griezmann Torhüter ter Stegen zweimal in Folge zu Glanzparaden (8./9.), ehe Saul Niguez in der 21. Minute Barcelonas Passivität zu einem zielgenauen Distanzschuss nutzte - 1:0 Atletico!

Der Gastgeber konzentrierte sich daraufhin auf seine Paradedisziplin, das Verteidigen. Barça rannte ideenlos gegen eine Wand, Messi ließ sich immer öfter zurückfallen, um das Spiel selbst nach vorne zu treiben. Bis in die Schlussphase mussten die Katalanen ihre erste Saisonniederlage befürchten, doch die Wechsel von Trainer Valverde fruchteten. Sergi Roberto, Deulofeu und Paulinho kamen für Nelson Semedo, Iniesta und Rakitic.

Simeones bittere Serie

Weil Atletico nach vorne nichts mehr investierte und Barcelona seine Bemühungen steigerte, folgte der Ausgleich mit Ansage. Eine Flanke des eingewechselten Sergi Roberto verwertete Suarez per Kopf (82.). Damit war Barcelonas erste Nullnummer der Saison abgewehrt, jedoch bekam die bislang weiße Weste des Tabellenführers erste Flecken.

Barcelonas Vorsprung auf Verfolger und Titelverteidiger Real Madrid beträgt nun nur noch fünf Punkte. Atletico schob sich durch den Punktgewinn einen Zähler hinter Real zumindest vorläufig auf Rang drei vor. Für Trainer Simeone war es im zwölften La-Liga-Duell mit Barça das vierte Remis bei acht Niederlagen. Sein erster Sieg war so lange zum Greifen nahe.

cfl