Konzepte liegen bereit

Hertha BSC plant eSport-Ausrichtung

Hertha BSC im eSport

Hertha geht neue Wege – wie sieht das eSport-Konzept der alten Dame aus? kicker eSport

Man würde sich derzeit bei Hertha BSC mit der "strategischen Planung eines eSport-Engagements" befassen, erzählt man uns auf Anfrage. Genaue Details wollte der Bundesligist allerdings noch nicht preisgeben. Spannend macht Hertha es aber allemal, denn der Verein verfolge einen "Konzeptansatz, der sich von bisherigen Engagements anderer Bundesligisten unterscheidet".

Infobox

Darunter kann man vieles verstehen, aber demnach will die "alte Dame" vermutlich nicht nur einfach einen eSportler unter Vertrag nehmen. Schon auf dem SPOBIS-Kongress erklärte Maurice Sonneveld, Leiter Digital Media bei Hertha BSC: "eSport wird bei uns intern diskutiert. Ein erster innovativer Konzeptansatz ist bereits entwickelt."

Dass man mehr machen kann, zeigt der VfL Wolfsburg. Die Wölfe brachten in der Vergangenheit ihre eSport-Bemühungen weiter voran und veranstalteten eSport-Events für Fans. Auch der FC Schalke 04 fährt das Thema eSport bis dato groß auf. Man darf gespannt sein, was nun der Hauptstadtverein den Fans und der Szene vorstellt.

Nicole Lange

Hilfseinstellungen erklärt

FIFA 18: Auto-Wechsel-Bewegungshilfe? 'Bono' klärt's!

alle Videos in der Übersicht