Doppelter Bänderriss im Sprunggelenk

Unterhachings Stahl fällt lange aus

Dominik Stahl

Kann der SpVgg vorerst nicht helfen: Dominik Stahl fällt verletzt aus. imago

Gegenüber "Haching TV" beschrieb Maximilian Bauer die Szene, in der Stahl mit Angreifer Stephan Hain zusammengeprallt und sich die Verletzung zugezogen hatte: "Stephan wollte schießen und Domi ist dazwischengekommen", so der 22-Jährige. "Ich denke, dass Stephan ihn unglücklich erwischt hat. Hoffentlich ist es nicht allzu schlimm." Der Wunsch des Defensivspielers hatte sich jedoch nicht bewahrheitet, im Gegenteil. Nach der anschließenden MRT-Untersuchung stand die bittere Diagnose fest: doppelter Bänderriss.

Der Routinier und Taktgeber der Hachinger (sechs Einsätze, ein Tor, kicker-Note 3,58) fällt rund sechs Wochen aus. Ein Vertreter steht allerdings schon parat: Bereits beim 2:0-Auswärtssieg in Erfurt wurde Stahl vom 19-jährigen Eigengewächs Orestis Kiomourtzoglou zuverlässig (kicker-Note 3) ersetzt.

kög

Spielersteckbrief D. Stahl

Stahl Dominik

Spielersteckbrief Kiomourtzoglou

Kiomourtzoglou Orestis