2. Bundesliga

1. FC Heidenheim - Frank Schmidt: BArminia ielefelds Laufleistung "fast nicht zu glauben"

Heidenheim: Eicher vertritt Müller erneut

Schmidt: Bielefelds Laufleistung "fast nicht zu glauben"

Frank Schmidt

Sammelte mit dem 1. FC Heidenheim zuletzt vier Punkte in zwei Spielen: Cheftrainer Frank Schmidt. imago

"Geärgert habe ich mich gestern", sagte Schmidt einen Tag nach dem 2:2 gegen den SV Darmstadt 98 . Einen Punkt konnte seine Mannschaft immerhin auf der Ostalb behalten, eigentlich aber war der FCH das komplette Spiel über die bessere Mannschaft, verpasste aber aufgrund seiner mangelnden Chancenverwertung den Sieg. "Es ist unglaublich, was für Torchancen wir herausgespielt haben. Das ist ein richtiger Schritt nach vorne", lobte Schmidt, der gemessen an den zurückliegenden Spielen "eine aufsteigende Tendenz" bei seiner Mannschaft ausgemacht hat.

Dass aber mehrmals die entscheidende Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor gefehlt hatte, ging dem 43-Jährigen auf die Nerven. "Da wollen wir es zu schön machen, uns durchkombinieren, anstatt mal die enge Schiene zu nehmen und dann das Ding mit Picke reinzumachen", beschrieb er die fehlende Konsequenz. "Es ist oft das Einfache, das 'Nicht-Nachdenken', das Intuitive, was uns ein bisschen fehlt. Da sind wir an der falschen Stelle auf der Bremse drauf. Wir müssen zielstrebiger werden."

Spielersteckbrief Philp

Philp Ronny

Spielersteckbrief Eicher

Eicher Vitus

Spielersteckbrief Beermann

Beermann Timo

Trainersteckbrief Schmidt

Schmidt Frank

2. Bundesliga - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Fortuna Düsseldorf
19
2
1. FC Nürnberg
16
3
Holstein Kiel
16

Bielefelds Aufwand in Dresden erstaunt Schmidt

Eine Aufarbeitung der Partie gegen die Lilien hatte am Donnerstagmorgen stattgefunden, schnell richtete sich der Fokus aber auf das kommende Spiel in Bielefeld. Dort muss Heidenheim aufgrund der knappen Zeit ohne große Regenerationsmaßnahmen antreten. Gleiches gilt allerdings auch für den Gegner, der ebenfalls am Mittwoch in Dresden (2:0) im Einsatz war - und mit insgesamt 130,22 Kilometern eine Spitzen-Laufleistung abspulte . "Das ist fast nicht zu glauben. So einen Wert habe ich eigentlich noch nie gesehen. Vielleicht war da auch etwas an der Messung falsch. 130 Kilometer - da sieht man, dass sie viel investiert haben", sagte Schmidt anerkennend.

Eicher erneut statt Müller im Tor

In Bielefeld wird der FCH wie schon gegen Darmstadt mit Ersatzkeeper Vitus Eicher antreten. Stammkeeper Kevin Müller hatte sich vor dem Spiel gegen Darmstadt einen Muskelfaserriss zugezogen und wird definitiv ausfallen. "Das ist kein Handicap. Wir haben großes Vertrauen in Vitus und sind sicher, dass er sich von Spiel zu Spiel steigern wird", erklärte Schmidt. Weitere Ausfälle hat der FCH vorerst nicht zu beklagen, mit Ronny Philp und Timo Beermann mussten allerdings zwei Akteure etwas kürzertreten. Ihr Einsatz wird sich wohl kurz vor dem Spiel entscheiden.

pau