Kiel: Anfang mit Personalproblemen

Lewerenz, Schmidt und Drexler pausieren

Oberschenkelprobleme: Kiels Steven Lewerenz konnte am Mittwoch nicht trainieren. Einsatz am Freitag fraglich.

Oberschenkelprobleme: Kiels Steven Lewerenz konnte am Mittwoch nicht trainieren. Einsatz am Freitag fraglich. imago

"Die gestrige Niederlage gegen den FC St. Pauli ist kein Beinbruch, so lange wir unsere Lehren daraus ziehen", sagte Kiels Cheftrainer Markus Anfang am Mittwoch. Duisburg riss bis jetzt vor eigenem Publikum keine Bäume aus, ergatterte in den ersten drei Heimspielen lediglich einen Punkt. Dennoch warnt Anfang, der mit seinen Schützlingen bereits zwei Saison-Auswärtssiege einfuhr: "Ich erwarte am Freitag einen MSV Duisburg mit hoher Präsenz und aggressivem Zweikampfverhalten auf dem Platz."

Personell hat der Trainer nach der Partie gegen St. Pauli ein paar Probleme mehr. "Sowohl Dominik Schmidt als auch Steven Lewerenz fehlten heute beim Training. Beide plagen Oberschenkelprobleme. Ihr Einsatz am Freitagabend ist fraglich", berichtete Anfang. "Auch Dominick Drexler, der beim gestrigen Spiel einen Schlag auf die Wade bekommen hat, musste heute pausieren."

mas