WM

WM-Quali-Spiel Südafrika gegen Senegal wird wiederholt

Nach mutmaßlicher Spielmanipulation

WM-Quali-Spiel Südafrika vs. Senegal wird wiederholt

Südafrika-Coach Shakes Mashaba

Neuauflage: Südafrika-Coach Shakes Mashaba trifft mit seinem Team erneut auf den Senegal. imago

"Aus moralischen und ethischen Gründen ist es keinesfalls möglich, von diesen Umständen zu profitieren. Deshalb haben wir der Entscheidung der FIFA zugestimmt", teilte die SAFA am Dienstag mit. Südafrika und Senegal werden zwischen dem 11. und 14. November zweimal aufeinandertreffen.

WM-Qualifikation Afrika

In dem Statement der FIFA hieß es, Lamptey hätte am 12. November 2016 "unerlaubt Einfluss auf den Ausgang des Spiels" zwischen Südafrika und dem Senegal genommen. Damit habe der Schiedsrichter gegen Artikel 69 Absatz 1 des Disziplinarreglements verstoßen. Unter anderem hatte Lamptey Südafrika einen überaus fragwürdigen Elfmeter zugesprochen.

Der Referee scheiterte nach seiner Suspendierung mit seinem Einspruch vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS.

jch