3. Liga

Kreuzbandverletzung: Odabas fällt ein halbes Jahr aus

Zwickau: Verletzung schlimmer als erwartet

Kreuzbandverletzung: Odabas fällt ein halbes Jahr aus

Bitter! Ali Odabas (li.) muss mindestens sechs Monate pausieren.

Bitter! Ali Odabas (li.) muss mindestens sechs Monate pausieren. imago

Vor einer Woche war noch die Rede davon, dass Odabas mit seiner Knieverletzung ein paar Wochen ausfallen würde. Nun hat es sich als schlimmer herausgestellt: Der 23-Jährige wird mit einer Kreuzbandverletzung mindestens sechs Monate fehlen.

"Der FSV Zwickau muss die nächsten Monate ohne Ali Odabas auskommen. Odabas musste im vergangenen Heimspiel gegen den FC Würzburger Kickers mit einer Verletzung am rechten Knie den Platz vorzeitig verlassen und nun steht fest, dass es sich um eine Kreuzbandverletzung handelt und er für mindestens ein halbes Jahr ausfallen wird. Wir wünschen Ali an dieser Stelle eine komplikationslose und zügige Genesung", heißt es in einer Mitteilung des Vereins auf facebook.

Spielersteckbrief Odabas

Odabas Ali

Zwickau startete ohnehin schon schlecht in die Saison und holte aus sechs Spielen nur zwei Punkte, nun muss die Mannschaft mindestens die komplette Hinrunde ohne Odabas auskommen. Der Neuzugang aus Regensburg kam in dieser Spielzeit zweimal für den FSV zum Einsatz.

Zwickau an Bahn interessiert

Derweil hat Zwickau Bentley Baxter Bahn unter die Lupe genommen. Der vereinslose Mittelfeldspieler trainiert bei den Sachsen und wurde auch beim 16:0 im Testspiel gegen den Achtligisten St. Niclas eingesetzt (zwei Tore). Der 25-Jährige spielte früher unter anderem für den FC St. Pauli und den FSV Frankfurt. Trainer Torsten Ziegner hat Interesse ihn zu verpflichten, wenn es finanziell möglich ist.

mst