Bewegung in Sandhausen

Knaller in Ingolstadt - SVS verleiht Zenga

Marco Knaller

Hütet ab sofort das Tor des FC Ingolstadt: Marco Knaller. imago

Spekulationen um einen potenziellen Wechsel von Knaller zum FCI hatte es schon länger gegeben. Einen Tag vor Transferschluss ging der Deal über die Bühne. Der bis 2018 laufende Vertrag des 30-Jährigen wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst, über die Wechselmodalitäten Stillschweigen vereinbart.

"Der FC Ingolstadt 04 ist ein ambitionierter Verein, der sich kontinuierlich entwickeln möchte. Ich kann mich zu 100 Prozent mit der Philosophie der Schanzer identifizieren und freue mich auf meine Zeit beim FCI", sagte Knaller zu seinem Wechsel nach Oberbayern.

Spielersteckbrief Knaller

Knaller Marco

Spielersteckbrief Zenga

Zenga Erik

Der 1,92 Meter große Keeper, nach der abgelaufenen Spielzeit in der kicker-Rangliste mit einer Durchschnittsnote von 2,91 im Blickfeld gelistet, stand beim SVS seit 2013 unter Vertrag und absolvierte seitdem insgesamt 72 Ligaspiele. Im Sommer wurde er von Neuzugang Marcel Schuhen im Tor verdrängt.

Der SV Sandhausen gab zudem bekannt, dass der Vertrag mit Mittelfeldspieler Erik Zenga vorzeitig bis 2020 verlängert wurde. Der 24-Jährige wird aber zunächst bis zum Ende der Saison auf Leihbasis beim Drittligisten Halleschen FC spielen, um dort Spielpraxis zu sammeln.

cfl