Zwickau: Wachsmuth hat muskuläre Probleme

Das Knie: Odabas fällt wochenlang aus

Schmerzhaft: Der am Boden liegende Ali Odabas wird behandelt.

Schmerzhaft: Der am Boden liegende Ali Odabas wird behandelt. imago

Kein Sieg, zwei Remis, vier Niederlagen und nur zwei erzielte Tore in sechs Spielen - Zwickau hat einen klaren Fehlstart in die Saison hingelegt und hat in der 3. Liga die Rote Laterne inne. Am Sonntag setzte es zu Hause gegen Zweitliga-Absteiger Würzburg ein 0:1, obendrein musste Neuzugang Odabas zur Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Wie sich mittlerweile herausstellte, erlitt der im Sommer von Jahn Regensburg verpflichtete Abwehrmann eine Verletzung im rechten Knie, die ihn zu einer mehrwöchigen Pause zwingt.

Spielersteckbrief Wachsmuth

Wachsmuth Toni

Spielersteckbrief Odabas

Odabas Ali

Neben dem Deutsch-Türken wird auch Kapitän Wachsmuth, der schon gegen Würzburg gefehlt hat, Trainer Torsten Ziegner in den kommenden Tagen nicht zur Verfügung stehen. Der Defensivspieler laboriert jedoch nur an muskulären Problemen und dürfte für das kommende Ligaspiel in Münster (Freitag, 8. September, 19 Uhr, LIVE! bei kicker.de) wieder einsatzbereit sein.

drm