Köln: Einbruch im Trainingslager

Kraft- statt Balltraining: FC-Schuhe geklaut

Diebstahl in der Traumkulisse: Der FC braucht neue Schuhe.

Diebstahl in der Traumkulisse: Der FC braucht neue Schuhe. imago

Eigentlich wollte Peter Stöger am Freitag mit seinen Spielern ein Balltraining abhalten, doch daraus wurde nichts. Nachdem der Zeugwart das Schuhwerk der Mannschaft am Donnerstagabend nach der ersten Einheit in Österreich im dortigen Vereinsheim verstaut hatte, folgte am Freitag das böse Erwachen. Ein Teil der Fußballschuhe kam über Nacht weg. "Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen", sagte ein Klubsprecher. "Auf den Trainingsbetrieb hat der Einbruch keine Auswirkungen."

Der Diebstahl dürfte aber letztlich vor allem die Spieler geärgert haben, denn statt Training mit Ball, wurde eben in Turnschuhen eine Krafteinheit eingeschoben.

Neben ein bis zwei Trainingseinhieten pro Tag stehen in Kitzbühel für den FC zwei Testspiele an. Am 31. Juli geht es zunächst gegen den FC Bologna (20 Uhr). Einen Tag später trifft Köln auf LASK Linz (18.30 Uhr).

tru

kicker