Bundesliga

"DeinTeam"-Zugänge: Arnold und Benaglio

App von Schäfer, Gentner, Träsch und Baier feiert Geburtstag

"DeinTeam"-Zugänge: Arnold und Benaglio

Steigen in das Projekt "DeinTeam"-App ein: Diego Benaglio und Maximilian Arnold.

Steigen in das Projekt "DeinTeam"-App ein: Diego Benaglio und Maximilian Arnold. imago

Es ist schon jetzt eine Erfolgsgeschichte. Die Zahlen nach dem ersten Jahr der "DeinTeam"-App lesen sich bestens. Rund 70.000 Mannschaften organisieren ihren Teamalltag über das Produkt, das die vier Fußballer auf den Markt gebracht haben. Das macht rund 600.000 User - Tendenz steigend. "Wir wollen unseren Wurzeln, den Jugendvereinen, dem Amateursport, etwas zurückgeben", hatte Initiator Marcel Schäfer vor einem Jahr gesagt. Sein erstes Fazit nun: "Wir sind sehr stolz, was wir in so kurzer Zeit erreicht haben."

Trainingsorganisation, Mannschaftskasse, Strafenkatalog, Kommunikation - die App hat sämtliche Bereiche, die im Teamsport anfallen, abgedeckt und erleichtert den Alltag in Profi- wie Amateurklubs. In Wolfsburg kommt die App zum Einsatz, beim DEL-Klub Adler Mannheim, den Bundesligahandballern der TSV Hannover-Burgdorf und auch Nachwuchsteams des FC Bayern München.

Spielersteckbrief Benaglio
Benaglio

Benaglio Diego

Spielersteckbrief Arnold
Arnold

Arnold Maximilian

Das Ende der Fahnenstange ist längst nicht erreicht, zwei weitere Zugpferde sollen bei der Gewinnung neuer Zielgruppen helfen: Wolfsburgs Ex-Keeper Diego Benaglio, der gerade nach Monaco gewechselt ist, sowie VfL-Eigengewächs und U-21-Europameister Maximilian Arnold. Der sagt: "Ich bin stolz, Teil der Erfolgsgeschichte sein zu dürfen."

Thomas Hiete