Int. Fußball

Lawrence sorgt spät für Jamaikas Finaleinzug

Endspiel findet am Mittwoch statt

Lawrence sorgt spät für Jamaikas Finaleinzug

Kemar Lawrence

Genau gezirkelt: Jamaikas Kemar Lawrence erzielte kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer. imago

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Kemar Lawrence in der 88. Spielminute per Freistoß den entscheidenden Treffer. Für Jamaika ist es der zweite Gold-Cup-Finaleinzug in Folge. Das Endspiel vor zwei Jahren ging mit 1:3 gegen Mexiko verloren.

"Wenn man nicht gewinnt, muss man selbstkritisch genug sein. Wir befinden uns in einem Prozess und müssen uns alle verbessern", kommentierte Mexikos Teammanager Luis Pomilio Paez.

Spielersteckbrief Lawrence

Lawrence Kemar

2015 hatte El Tri mit dem Finalsieg gegen Jamaika zum siebten Mal den Gold Cup geholt. Die Mexikaner haben bei der Kontinentalmeisterschaft von Nord- und Zentralamerika sowie der Karibik allerdings auf ihre Stars verzichtet, die zuletzt beim Confed Cup in Russland den vierten Platz belegt hatten.

Das diesjährige Finale des Kontinentalwettbewerbes der FIFA-Konföderation CONCACAF findet im Levi's Stadium in Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien statt. Am Mittwoch trifft Jamaika auf die USA. Der Gastgeber hatte sich am Samstag im ersten Halbfinalspiel mit 2:0 gegen Costa Rica durchgesetzt.

jch