Ex-Stürmer der Münchner nimmt Sponsorentermine wahr

Klose mit Bayern nach Asien: "Test für ihn und für uns"

Gefragter Mann: Miroslav Klose, hier beim Benefizspiel mit Basketballer Dirk Nowitzki.

Gefragter Mann: Miroslav Klose, hier beim Benefizspiel mit Basketballer Dirk Nowitzki. imago

Dies teilte der deutsche Rekordmeister kurz vor der Abreise nach Fernost mit.

"Das ist erst einmal ein Test für ihn und für uns. Ich schließe nicht aus, wenn er Lust darauf hat, dass es auch eine längerfristige Geschichte wird", sagte der Vorstandsvorsitzende der Münchner, Karl-Heinz Rummenigge, vor dem Abflug am späten Sonntagabend nach Shanghai.

"Ich freue mich auf die Tage mit dem FC Bayern in Asien. Es sind viele interessante Stationen und sicher viele interessante Eindrücke. Ich werde diesmal eine ganz andere, neue Perspektive auf so eine Reise haben", äußerte Klose auf der Internetseite des Rekordmeisters.

Klose ist seit dem vergangenen November als Praktikant Mitglied im Trainerstab der Nationalmannschaft. Es ist geplant, dass der einstige Nationalstürmer Bundestrainer Joachim Löw auch bei der WM 2018 in Russland unterstützt.

Klose spielte vier jahre bei den Münchnern. In den Spielzeiten von 2007 bis 2011 schoss er in 98 Ligapartien 24 Tore für die Bayern und legte 17 weitere Treffer auf.

Der FC Bayern bestreitet in Asien im Rahmen des International Champions Cup vier hochkarätige Testspiele. Der deutsche Meister spielt zunächst in China gegen den FC Arsenal (19. Juli/Shanghai) und AC Mailand (22. Juli/Shenzen). Danach folgen zwei Partien in Singapur gegen den FC Chelsea (25. Juli) und Inter Mailand (27. Juli).

bst

So lange laufen die Verträge der Bayern-Profis