Stürmer unterschreibt neues Arbeitspapier

Aue verlängert mit Nazarov bis 2021

Bleibt bis 2021 im Erzgebirge: Aues Stürmer Dimitrij Nazarov.

Bleibt bis 2021 im Erzgebirge: Aues Stürmer Dimitrij Nazarov. imago

Der FC Erzgebirge Aue wollte unbedingt vorzeitig mit seinem Angreifer Dimitrij Nazarov verlängern. Der 27-Jährige war vor einem Jahr zum FCE gewechselt und machte in 28 Zweitligaspielen mit neun Toren, fünf Assists und einem kicker-Notenschnitt von 3,48 auf sich aufmerksam. Nach einer starken Rückrunde haben die Sachsen mit dem Deutsch-Aserbaidschaner, dessen Vertrag bis 2018 lief, nun vorzeitig bis 2021 verlängert. "Wir wollen ein Zeichen setzen", hatte Veilchen-Präsident Helge Leonhardt, der sich im Trainingslager mit Nazarov und dessen Berater zusammensetzte, im Vorfeld betont.

Richtig bekannt gemacht hat Nazarov ein Treffer im Nationaltrikot von Aserbaidschan. Gegen Deutschland traf er am 26. März in der WM-Qualifikation bei der 1:4-Niederlage zum zwischenzeitlichen 1:1.

Spielersteckbrief Nazarov

Nazarov Dimitrij

Trainersteckbrief Letsch

Letsch Thomas

Erzgebirge Aue - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.03.1946

Vereinsfarben

Lila-Weiß

Geschlossen hat Aue die Akte des HSV-Stürmers Batuhan Altintas, der ausgeliehen werden sollte. Genervt vom Hin und Her sagte der FCE inzwischen ab.

mas

Geldverteilung: Krösus Ingolstadt - Kiel am Ende