Zwei Mittelfeldspieler für Sonnenhof

Großaspach verpflichtet Pelivan und Thermann

Dominik Pelivan und Yannick Thermann (v.l.)

Neu beim Dorfklub: Dominik Pelivan und Yannick Thermann (v.l.). imago

Der 21-jährige Pelivan durchlief in seiner Jugend alle Jugendteams von Hertha BSC und stand zuletzt auch im Aufgebot der U 23 der Hauptstädter. Der zentrale Mittelfeldspieler kam in der abgelaufenen Spielzeit auf 27 Einsätze in der Regionalliga Nordost und erhält in Großaspach die Rückennummer 28.

"Dominik ist ein Spieler, der von einigen Drittligisten umworben war und der sich dennoch ganz bewusst für die SG entschieden hat", erklärt SG-Sportdirektor Koukoutrigas zu Pelivan. "Das freut uns natürlich sehr und zeigt, dass wir als Verein auf dem richtigen Weg sind. Er ist jung und passt voll und ganz in unser Profil", so der 42-Jährige weiter.

Auch Thermann ist ein zentraler Mittelfeldakteur, der in den vergangenen Wochen bei den Aspachern als Gastspieler im Training und bei Testspielen dabei war. In seiner Jugend durchlief der 23-Jährige unter anderem die U 17 und U 19 der TSG Hoffenheim. Nach einem Jahr in der U 23 der Kraichgauer wechselte der Mittelfeldmann zu den Stuttgarter Kickers, wo er in der abgelaufenen Saisonzu 25 Einsätzen kam. Dort löste er am Donnerstag seinen Vertrag einvernehmlich mit den Stuttgartern auf.

Zu Thermann erklärt Sportdirektor Koukoutrigas: "Als Probespieler hast du immer Druck und Yannick hat diese Drucksituation gemeistert und seine Stärken im zentralen Mittelfeld in den Testspielen gezeigt. Deshalb freuen wir uns auch, dass er zukünftig fest zu unserem Kader gehört."

kon