Magdeburg: Test gegen Braunschweig am Mittwochabend

FCM-Torhüter: Keeper-Coach Tischer "sehr zufrieden"

Erfahrenster Mann im Torwart-Team: Jan Glinker.

Erfahrenster Mann im Torwart-Team: Jan Glinker. imago

Nach dem Abgang von Leopold Zingerle, der in der vergangenen Spielzeit in 21 Partien das FCM-Tor hütete, zum SC Paderborn und der Ausleihe von Lukas Cichos zum FSV Zwickau mussten sich die Magdeburger auf der Torhüterposition wieder neu aufstellen und das Torhüterteam um Jan Glinker, der in der Hinrunde der Saison 2016/17 noch die Nummer eins war, ergänzen. Das geschah mit der Verpflichtung von Mario Seidel (Erzgebirge Aue) und Alexander Brunst (VfL Wolfsburg).

"Wir haben zwei junge hungrige Torhüter geholt. Seidel ist entwicklungsfähig und überzeugt als Charakter und im Training", sagt Torwarttrainer Mattias Tischer auf dem FCM-Twitterkanal und fährt fort: "Mit Glinker haben wir natürlich den erfahrenen Mann in unseren Reihen. Ich bin sehr zufrieden mit der Zusammenstellung der Torhüter." In der vergangenen Saison kassierte das Team von Coach Härtel lediglich 36 Gegentreffer in 38 Spielen und stellte damit (zusammen mit dem VfR Aalen) die drittbeste Defensive der Liga hinter den Aufsteigern Kiel (25) und Duisburg (32).

Man darf gespannt sein, wer im Test gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig am Abend in Schöningen (18.30 Uhr) das FCM-Tor hüten darf. Beim Freundschaftsspiel sicher nicht mit dabei ist Angreifer Julius Düker. Der 21-Jährige ist bereits krank abgereist. Während alle anderen am Vormittag noch trainierten, konnten André Hainault und Gerrit Müller lediglich leichte Laufeinheiten absolvieren.

kid