Angreifer verlängert in Regensburg bis 2019

Hyseni: Neuer Vertrag und Ausleihe nach Meppen

Haris Hyseni

Wird nach Meppen ausgeliehen: Regensburgs Stürmer Haris Hyseni. imago

Bereits seit Montag nimmt Hyseni am Training des SVM teil. Nun gab der Verein offiziell die Ausleihe des 24-Jährigen bekannt. Der 1,92 Meter große Stürmer soll die Offensive des SVM beleben. Zuletzt hatte der Klub für das Sturmzentrum noch nach Verstärkungen gefahndet . Den Fokus wollen die Emsländer nun darauf legen, die "neuen Spieler zu integrieren und die Automatismen zu verfeinern", wie es auf der Klubwebsite heißt.

"Dass der Kader zu so einem frühen Zeitpunkt komplett ist, könnte sicherlich ein Vorteil gegenüber anderen Teams sein, die im Laufe der Vorbereitung immer wieder neue Spieler dazubekommen", betont Meppens Sportvorstand Heiner Beckmann. "Wir sind davon überzeugt, dass wir einen Kader haben, der die Klasse halten kann."

Spielersteckbrief Hyseni

Hyseni Haris

SV Meppen - Vereinsdaten

Gründungsdatum

29.11.1912

Vereinsfarben

Blau-Weiß

Jahn Regensburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.10.1907

Vereinsfarben

Weiß-Rot

Vertragsverlängerung in Regensburg bis 2019

Hyseni kam in der vergangenen Saison 31-mal in der 3. Liga zum Einsatz und erzielte dabei ein Tor. Auch in den beiden Relegationsspielen gegen den TSV 1860 München wurde der Offensivmann eingesetzt. Zudem bringt er die Erfahrung von 78 Regionalliga-Spielen mit (28 Tore) und absolvierte auch einen Kurzeinsatz in der 2. Bundesliga für Eintracht Braunschweig.

Nun soll er weitere Spielpraxis in der 3. Liga sammeln. Zuvor unterzeichnete Hyseni beim SSV Jahn Regensburg aber einen neuen Kontrakt bis Juni 2019. "Haris hat in den anderthalb Jahren, in denen er bislang für den SSV Jahn gespielt hat, eine erfreuliche Entwicklung genommen. Damit er diese fortsetzen kann, braucht er Spielpraxis. Das Leihgeschäft mit dem SV Meppen soll ihm diese ermöglichen", erklärt Regensburgs Profifußball-Geschäftsführer Christian Keller auf der Jahn-Website. "Ich werde natürlich verfolgen, wie sich meine Teamkollegen in der 2. Liga schlagen, bin aber auch total gespannt auf meine Zeit beim SV Meppen", ergänze Hyseni selbst.

pau