Dresden: Innenverteidiger verlängert vorzeitig

Dynamo bindet "Gesicht" Müller bis 2019

Jannik Müller

"Das Gesicht des Neustarts": Jannik Müller verlängerte in Dresden bis 2019. pictue alliance

Müller wechselte im Sommer 2014 vom 1. FC Köln nach "Elbflorenz" und avancierte bei den Sachsen direkt zum Stammspieler. Nach 44 Einsätzen in der 3. Liga (ein Treffer) feierte der Innenverteidiger mit Dynamo die Drittliga-Meisterschaft und profilierte sich auch in der 2. Bundesliga. In der abgelaufenen Saison kam der 23-Jährige auf 27 Ligaspiele, vier Tore und einen kicker-Notenschnitt von 3,44.

Minge machte deshalb schon jetzt Nägel mit Köpfen und band Müller bereits ein Jahr vor dem Ablauf seines Kontrakts um eine weitere Spielzeit bis 2019 an Dresden. "Jannik ist ein Gesicht des Neustarts, den wir vor drei Jahren gemacht haben. Er hat sich stetig weiterentwickelt und ist mit den Anforderungen mitgewachsen. Wir sind uns sicher, dass er sein Potenzial noch nicht ausgeschöpft hat", so Minge.

Spielersteckbrief J. Müller

Müller Jannik

Dynamo Dresden - Vereinsdaten

Gründungsdatum

12.04.1953

Vereinsfarben

Schwarz-Gelb

Auch Müller freute sich über das Vertrauen und möchte den bislang "sehr erfolgreichen und emotionalen" Weg mit der SGD weitergehen.

cru